Willkommen auf frei-geben.de

Dieser Blog lädt ein, etwas aufzuspüren und zu befördern,
was katholische Christinnen und Christen in Frankreich eine
„pastorale d’engendrement – zeugende Pastoral“
genannt haben.

Sie sprechen von „zeugen“, weil sie entdeckt haben:
Wie das Leben kann auch Glauben
nur gezeugt werden.

Wie das geschieht?
Indem eine Frau, ein Mann
in der Begegnung mit anderen
die schöpferische Kraft des Evangeliums
ins Zentrum rückt und
frei gibt
.

[hide-this-part morelink=”Mehr”]

So „wiederholt“ sich der pastorale Dienst Jesu:
Die Einzelnen, die unerwartet auftauchen, finden Interesse und werden respektiert
– in ihrer Einzigartigkeit und genau an dem Punkt ihres Lebensweges,
an dem sie jetzt und hier stehen.

Es entsteht eine Pastoral voller Absichtslosigkeit,
aber sensibel für das, was in solchen Momenten
an neuem Vertrauen ins Leben unerwartet entstehen kann.

Es entsteht eine Pastoral, die angesichts dessen auch nur staunen kann,
wie Jesus voller Staunen und Bewunderung war
für den Glauben der vielen,
denen er begegnete.

[/hide-this-part]

Letzte Beiträge

19Mai

Die Schrift lesen im gegenwärtigen Wandel der Kirche

0 Kommentare
Die vorliegende Übersetzung des Textes stammt von Gabriele Melzer und Hadwig Müller. Regelmäßige Bibellektüre wurde in der katholischen Welt erst... Mehr →
30Mrz

Erzählung (récit) IV

0 Kommentare
Vier Erzählungen hat Christoph Theobald beim Kolloquium in Straßburg in französischer Sprache veröffentlicht. Die vorliegende Übersetzung stammt von Gabriele Melzer.... Mehr →

Unter dem Menüpunkt Hintergründe finden Sie weitere Informationen zur Entstehung und Entwicklung des Diskurses.x

 

nach oben
Enter your Infotext or Widgets here...